Für BergPass anmelden
Wer darf sich registrieren?

Registrieren darf sich wer:

  1. Nach Gesetzlichen Bestimmungen Anträge (Betriebspläne, Erlaubnisse, Bewilligungen, Umwelverträglichkeitsprüfungen und Vorprüfungen), an das LBEG stellen muss
  2. digitale Anzeigen im Rahmen der Anträge an das LBEG senden möchte
  3. an dem Programm der Bohrdatenerfassung über BergPass teilnimmt (ehemals ATS)
  4. Feldes- oder Förderabgaben an das Land abführen muss.

 

Registrierungen von Firmen oder Personen die nicht den Punkten entsprechen werden nicht zugelassen. Wenn Sie nicht sicher sind ob Sie berechtigt sind, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

 

Kontakt

Wie bekomme ich einen Zugang?

Um Zugangdaten für BergPass zu erhalten, muss sich ein Unternehmen einmalig beim LBEG registrieren. Firmendaten müssen erfasst und hinterlegt werden, um die Anträge unter den datenschutzrechtlichen Aspekten entgegennehmen zu können.

Hierfür bedarf es der gesetzlich vorgeschriebenen (klassischen) Schriftform mit Firmenbriefkopf und Originalunterschrift(en).

Das Registrierungsformular finden Sie hier:

Paragraph ID 1810 (HTML (Script-Unterstützung))

Wer darf Nutzer eines Unternehmens verwalten?

Pro Unternehmen wird bei der Registrierung ein sog. "Administrator" benannt, der Zugänge für weitere Nutzer seines Unternehmens einrichten darf.

Wie erfahre ich meine Zugangsdaten?
Administrator

Jedes Unternehmen hat bei der Registrierung namentlich einen Hauptverantwortlichen benannt, den sog. "Administrator". Dessen Zugangsdaten enthält das Schreiben vom LBEG, das auf die Registrierung folgt.

Der Administrator verwaltet im Unternehmen die Zugangsberechtigungen für die Nutzung des Systems BergPass für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Nur er hat Zugriff auf das Rechte- und Rollenkonzept, das sich hinter BergPass verbirgt. Über die Zuweisung einer Rolle wird gesteuert, welche Funktionen einem Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Weitere Mitarbeiter

Die Unternehmen verwalten selbst die Zugangsberechtigungen für ihre Mitarbeiter. Um Benutzernamen und Passwort zu erhalten, können sich Mitarbeiter an ihren "Administrator" wenden, der BergPass hauptverantwortlich administrieren darf.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was tun?

Geben Sie im Anmeldefenster von BergPass die E-Mail-Adresse an, mit der Sie registriert sind. Klicken Sie danach auf "Passwort vergessen", so dass Ihnen an die hinterlegte E-Mail-Adresse ein neues Passwort gesendet werden kann.

Die Funktion "Passwort vergessen" finden Sie auch im Themenbereich "Mein BergPass". Verfahren Sie auch hier wie oben beschrieben.

Wie sicher ist mein Passwort?

Ihr Passwort muss mindestens aus 8 Zeichen bestehen. Wenn Sie mehr nutzen wollen können Sie auch mehr Zeichen verwenden. Die Passwortsicherheit hängt aber in erster Linie von Ihrer Eingabe ab. Nutzen Sie wenn möglich eine Kombination aus

  • groß/kleinschreibung
  • Sonderzeichen
  • Zahlen

um die Passwortsicherheit zu erhöhen.