Schritt 4: Merkmale des Vorhabens
Größe des Vorhabens

Bei der Berechnung des Prüfwertes für Größe oder Leistung sind die Werte von kumulierenden Vorhaben hinzuzurechnen.

Kumulierende Vorhaben sind Vorhaben derselben Art, die in einem engen Zusammenhang stehen. Ein enger Zusammenhang ist gegeben, wenn diese Vorhaben

  1. als technische oder sonstige Anlagen auf demselben Betriebs- oder Baugelände liegen und mit gemeinsamen betrieblichen oder baulichen Einrichtungen verbunden sind oder
  2. als sonstige in Natur und Landschaft eingreifende Maßnahmen in einem engen räumlichen Zusammenhang stehen

und wenn sie einem vergleichbaren Zweck dienen. Dies gilt jedoch nur für Vorhaben, die für sich jeweils die Werte für die standortbezogene Vorprüfung oder, soweit eine solche nicht vorgesehen ist, die Werte für die allgemeine Vorprüfung nach Anlage 1 Spalte 2 erreichen oder überschreiten (vgl. § 3b Abs. 2 UVPG).

Nicht berücksichtigt werden müssen Vorhaben oder Vorhabensbestandteile, die einer durch die Richtlinie 85/337/EWG erfassten Vorhabenkategorie angehören und vor dem 3.7.1988 zugelassen oder errichtet wurden. Gleiches gilt für Vorhaben oder Vorhabensbestandteile, die einer durch die Änderungsrichtlinie 97/11/EG erfassten Vorhabenkategorie angehören und vor dem 14.3.1999 zugelassen oder errichtet wurden.

 

UVP-V Bergbau- Umweltverträglichkeits­prüfung bergbau­licher Vorhaben

Anlage 1 UVPG

Anlage 1 NUVPG

Richtlinie 85/337/EWG

Änderungsrichtlinie 97/11/EG

Nutzung und Gestaltung von Wasser, Boden, Natur und Landschaft

Wasser: Art eines Gewässerausbaus, Flächen-, Volumen- oder Qualitätsveränderung, Einleitungen, Entnahmen von Grund- oder Oberflächenwasser.
Boden: Umfang einer Inanspruchnahme durch Flächenentzug, Versiegelung, Verdichtung, Nutzungsänderung, Bodenabtrag / -auftrag, Entwässerung, Eintrag von Schadstoffen.
Natur und Landschaft: Angaben zur Nutzung und Gestaltung von Flora, Fauna, Biotopen und des Landschaftsbildes durch das Vorhaben.

Zusätzliche Angaben für Bohrungen:
Boden: Angaben zur Lagerstätte, zum Deckgebirge und zur Bohrung, Angaben zu potenziellen geologisch begründeten Umstiegsmöglichkeiten von in das Bohrloch eingebrachten Stoffen.
Wasser: Angaben zur Hydrogeologie im Deckgebirge

Abfallerzeugung

Welche Abfälle und Abwässer werden voraussichtlich anfallen?
Klassifikation der Abfälle gemäß WHG, KrWG, jeweils hinsichtlich Art und Umfang. (überwachungsbedürftig, wassergefährdend etc.)
Art der geplanten Entsorgung.

Umweltverschmutzung und Belästigung

Welche Stoffe werden voraussichtlich in Luft, Wasser und Boden emittiert?
Ist mit dem Vorhaben möglicherweise eine deutlich wahrnehm- bzw. messbare, Belastung der Umgebung durch

  • Stoffeinträge in Boden und Wasser,
  • (Ab)Wärme,
  • Erschütterungen,
  • Geräusche,
  • ionisierende Strahlungen,
  • Elektromagnetische Felder,
  • Lichteinwirkungen,
  • Gerüche

verbunden?
Sind Belästigungen oder Gesundheitsgefährdungen von Mensch oder Tier möglich? (Art und Weise, Umfang ?)
Welche der in Nr. 4.6.1.1 der TA Luft aufgeführten Stoffe werden voraussichtlich in welchem Umfang emittiert?

Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft – TA Luft

Unfallrisiko

Erfordert das Vorhaben das Lagern, den Umgang mit, die Nutzung oder die Produktion von gefährlichen Stoffen i. S. des ChemG bzw. der GefStoffV, wassergefährdenden Stoffen i. S. des WHG oder radioaktiven Stoffen?
Unfall- /Störfallrisiken, z.B. bei der Lagerung, Handhabung, Beförderung von explosiven, giftigen, radioaktiven, krebserregenden, erbgutverändernden Stoffen;
Wenn ja : In welchem Umfang jeweils?

Zusätzliche Angaben für Bohrungen:    

Als potenzielle Wirkfaktoren im Rahmen der Störfallbetrachtung sind zu betrachten:

  • Gasförmige Emissionen
  • Einträge an der Geländeoberfläche
  • Einträge in Oberflächengewässer und nutzbare Grundwasserschichten
  • Aufstieg von Flüssigkeiten und Gasen über künstliche Wegsamkeiten (entlang von Bohrungen)
  • Aufstieg von Flüssigkeiten und Gasen über natürliche Wegsamkeiten
  • Aufstieg von Flüssigkeiten und Gasen ohne besondere Wegsamkeiten
  • Seismische Erschütterungen