SeismikBergVO Bergverordnung über seismische Arbeiten
vom 25.7.1986 (Nds. MBl. S. 750), geändert durch die Allgemeine Bundesbergverordnung – ABBergV – vom 23.10.1995 (BGBl. I S. 1466)

Auf Grund des § 65 Nrn. 2 und 4, des § 66 Nr. 1 Buchst. b, Nrn. 2, 5 bis 9 und 10 Buchst. b und des § 68 Abs. 1 des Bundesberggesetzes (BBergG) vom 13.8.1980 (BGBl. I S. 1310), geändert durch Art. 8 des Gesetzes vom 24.4.1986 (BGBl. I S. 560), i. V. m. § 1 der Verordnung zur Übertragung der Verordnungsermächtigung nach § 68 Abs. 1 des Bundesberggesetzes vom 8.2.1986 (Nds. GVBl. S. 51) wird verordnet: