Unternehmen registrieren

 

Registrierte Unternehmen können mit BergPass® Anträge und Betriebspläne in elektronischer Form an das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) übermitteln.

Die verschiedenen  Angaben zu Post-Adressen nutzen wir nur dann, wenn wir keine digitalen Daten oder Bescheide versenden können oder dürfen.

Alle Daten die Sie hier angeben, verwenden wir in Ihren Anträgen um den Aufwand für beide Seiten zu minimieren.

D.h. Adressen werden automatisch gefüllt, Listen von verantwortlichen Personen werden zentral geführt usw.

 

Ablauf der online Registrierung

 

  1. Unternehmen Registrierung aufrufen Registrierung
  2. Antrag ausfüllen. Hinweise zu den geforderten Inhalten finden hier in der Hilfe
  3. Registrierungsanfrage absenden klicken.

Die Registrierung ist nun beim LBEG und wird bearbeitet. Wir bearbeiten Ihre Anfragen so schnell es wie möglich.  Je nach Auslastung, kann es auch mal einen Tag dauern.

Ihre in der Registrierung angegebenen Daten können Sie natürlich nach der Registrierung selbstständig verwalten und ändern.

Wenn Ihr Antrag bearbeitet ist, bekommt die als Unternehmens Admin eingetragene Person eine Email mit den Zugangsdaten.

Lesen Sie hier wie es dann weitergeht.

Unternehmensanschrift

 

Die Unternehmensanschrift wird in den Anträgen und Anschreiben verwendet und automatisiert von BergPass eingefügt. Eine Änderung ist natürlich jederzeit möglich.

 

  • Name des Unternehmens: Der im Handelsregister genannte Name des Unternehmens
  • Unternehmenskürzel: Wird u.a. verwendet, um den Defaultnamen des Antrags zu generieren.
  • der Rest sollte selbsterklärend sein....

Zustellanschrift

Die Zustellanschrift ist dann hilfreich, wenn die postalisch zugehenden Dokumente nicht an die Unternehmensanschrift gesendet werden soll.

 

 Alternative Rechnungs-Anschrift

Wenn Rechnungen an eine gesonderte Abteilung oder Adresse gesendet werden sollen, geben Sie hier bitte eine Anschrift an.

 

BergPass Postfach des Unternehmens

 

An das BergPass Postfach sendet BergPass automatisiert Informationen zu Statusänderungen zu Ihren Anträge um Sie bei Änderungen auf aktuellen Stand zu halten. In einigen Fällen müssen Sie auch aktiv werden. z.B. bei Nachforderungen.

Wir empfehlen daher, das mehrere Personen in Ihrem Unternehmen Zugriff auf das Postfach haben. Auch um im Urlaubs- oder Krankheitsfall Stellvertreter zu haben.

Viele Unternehmen benennen das Postfach z.B. so : bergpass@Unternehmensname.de

 

Natürlich können Sie den Status der Anträge auch direkt im BergPass einsehen.

Registrierungsrelevante Dokumente des Unternehmens

 

Die Dokumente die hier hochgeladen werden, nutzt BergPass um die Datenmenge in den Anträgen zu reduzieren. Sie müssen also z.B. nicht zu jedem Antrag ein Organigramm hochladen und das Logo wird automatisch im Antrag verbaut.

Bitte geben Sie zu jedem Dokument an, von welchem Stand es ist. Auf den Handelregisterauszug z.B. steht der Stand immer mit drauf.

Alle diese Dokumente können Sie später in Ihrem Unternehmensprofil jederzeit ändern! Auch die Namenhaftmachung der Verantwortlichen Personen läuft digital im BergPass. Es ist kein Papier mehr notwendig.

Anmeldeinformationen des Unternehmens-Managers

 

Im BergPass sind verschiedene Rollen und Rechte integriert. Diese Rechte und Rollen können Sie selber administrieren.

Die Angaben zum Unternehmensmanager brauchen wir, um den ersten Nutzer für Ihre Firma anzulegen. An die hier angegebene Emailadresse senden wir die ersten Logindaten, sobald das Unternehmenskonto angelegt wurde.

Der Unternehmensmanager (man könnte auch Admin sagen) verwaltet die Firmendaten und die Nutzerprofile, kann Nutzer anlegen und löschen.

Über die Administration Ihres Unternehmens finden Sie hier mehr Informationen.